Vienna Brass Connection

Vienna Brass Connection

SA 25|09|2021

Geballte Kraft, gebündelt auf das Einzige was zählt: der Moment. Jetzt und hier. 

Siebzehn Blechbläser und drei Schlagwerker aus Österreich haben sich unter der Leitung von Johannes Kafka in Wien zusammengefunden, um sich zu einem gemeinsamen Ensemble zu verbinden: der Vienna Brass Connection. Sie sind Musiker in diversen Toporchestern - ihr musikalisches Interesse ist jedoch sehr vielseitig und scheint keine Grenzen zu kennen. Gemeinsam bilden sie einen Klangkörper, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, für Gänsehaut-Feeling zu sorgen.

Das Repertoire der Vienna Brass Connection ist ausgesprochen vielseitig. Eines ist gewiss: ein Highlight jagt das nächste. Es wird laut, keine Frage. Aber nicht alles, was von der Bühne kommt, ist Fortissimo. Auch ruhige, intime und epische Momente sind wichtige dramaturgische Eckpfeiler des Programms. 

Die Vienna Brass Connection spielt ausgewählte Musik, die das ganze Spektrum des Lebens widerspiegelt: mal laut, mal leise, heiter und traurig, mit sämtlichen Höhen und Tiefen. Sprichwörtlich. Dieses Ensemble bringt die Musik zu den Menschen, um so die Menschen zur Musik zu bringen.


Johannes Kafka Dirigent | Thomas Bachmair Trompete | Gerhard Berndl Trompete | Martin Griebl Trompete | Christian Hollensteiner Trompete | Johannes Moritz Trompete | Michael Schwaighofer Trompete | Michael Stückler Wiener Horn | Manuel Egger Wiener Horn | Manuel Huber Wiener Horn | Klaus Leherbauer Wiener Horn | Stefan Obmann Posaune | Christian Poitinger Bassposaune | Martin Riener Posaune, Euphonium | Raphael Stieger Posaune | Christian Winter Posaune, Euphonium | Christoph Gigler Tuba | Markus Nimmervoll Tuba | Georg Hasibeder Schlagwerk | Leonhard Königseder Schlagwerk | Patrick Prammer Schlagwerk

BlechReiz BrassQuintett

BlechReiz BrassQuintett

SA 09|10|2021

Endlich wieder live on stage! Mit dem Programm „Olls obgeblos´n“ entführt Sie das BlechReiz BrassQuintett in eine herzlich reizende Welt voller Humor und Harmonie. 

Authentische Eigenkompositionen und mitreißende Arrangements von Klassik- und Pop-Hits lassen die Herzen der ZuhörerInnen mit jedem Takt höher schlagen. Es scheint, als hätten die vielen „abgeblasenen“ Konzerte den fünf Musikern zu einigen neuen Ideen verholfen! Zurück auf der Bühne verzaubert das charmante Kärntner Ensemble mit Virutosität, Leidenschaft und dem einen oder anderen Augenzwinkern.

Diese Formation besteht aus fünf kreativen, jungen Menschen, allesamt Musikstudenten / Berufsmusiker, die sich mit viel Humor und Feingefühl an die Grenzen der Kammermusik herantasten. Der Gedanke, dass Musik jeder Art berührend und mitreißend sein kann und dass es nicht immer das Genre, sondern vielmehr die Emotion ist, die die Musik leben lässt, beeinflusst ihre Konzerte. Von meditativer Musik über selbst komponierte Werke für Brassquintett, Kabarett- und Gesangsnummern, zeitgenössische Werke, Crossover-Stücke fast bis hin zum Schlager verpacken sie die verschiedensten Stile in einem verwirrenderweise trotzdem stimmigen Konzertabend. Dieser soll einerseits zum Nachdenken anregen, andererseits aber auch die Möglichkeit bieten voll und ganz in der Musik zu versinken, wobei ein authentischer und herzlicher Unterhaltungswert nie zu kurz kommt.

3BA Bayerische Brass Band Akademie

3BA Bayerische Brass Band Akademie

SA 16|10|2021

Jetzt ist es fix und ich darf Ihnen mit Freude mitteilen, dass nach stundenlanger harter Arbeit als Ersatz für das durch höhere Umstände leider kurzfristig von Seiten der Black Dyke Band abgesagte Konzert nun die bayrische Exzellent-Brassband 3BA spontan verpflichtet werden konnte. Das Konzert unter der Leitung des Schweizer Spitzendirigenten Corsin Tuor wird von Erfolg zeugen, zumal Corsin Tuor in der europäischen Brassband-Szene eine Vorreiterrolle einnimmt. 

20 Jahre Brassfestival - 20 Jahre von großem Erfolg gekrönte Konzertabende. 

Mit freundlichen Grüßen und wissend, dass Sie Verständnis für dieses nicht vorhersehbare Ereignis haben, verbleibe ich mit freundlichen Grüßen

 

Alexander Veit 

Künstlerischer Leiter des Brassfestivals Meran/o

Mit freundlicher Unterstützung

  • Stadtgemeinde Meran
  • Kurverwaltung Meran
  • Autonome Region Trentino-Südtirol
  • Autonome Provinz Bozen-Südtirol - Amt für Tourismus
  • Südtiroler Volksbank
  • Spezialbierbrauerei Forst
  • Alperia
  • Stiftung Südtiroler Sparkasse
  • Autoindustriale Mercedes Benz
  • Musik Walter
  • Siebenförcher
  • Tyrolia Papierhandlung
  • Arunda Sektkellerei
  • Alarmstudio Spitaler
  • Athesia/Dolomiten