• Brassfestival
  • Brassfestival
  • Brassfestival

16. Internationales Brassfestival

Mit dem Internationalen Brassfestival hat man ein Forum für all jene Zuhörer geschaffen, die Brassmusik lieben. Bereits seit Jahren bemühen sich die Verantwortlichen, internationale Top-Ensembles für ein Gastspiel in die Meraner Kurstadt zu holen.

Brassmusikfreunde wissen, dass die Konzerte im Rahmen des Meraner Brassfestivals im einmaligen Ambiente des Meraner Kursaales stets ein kulturelles Highlight darstellen.

SUPERBRASS

SUPERBRASS SA 07|10|2017

Superbrass wurde im Jahr 2005 gegründet und vereint die hochkarätigsten Blechbläser und Schlagwerker der Londoner Musikszene. Die Musiker sind Mitglieder der bedeutenden Londoner Orchester wie dem London Symphony Orchester, dem London Philharmonic Orchester und dem Royal Philharmonic Orchestra, dem BBC Symphony Orchestra und der London Sinfonietta.

2010 gründete Superbrass sein eigenes unabhängiges CD-Label unter welchem binnen kurzer Zeit die zwei CD´s „Under the Spell of Spain“ und „Brass Taps“ erschienen.

Künstlerischer Leiter dieser Spitzenformation ist Roger Argente der eine über 20jährige Erfahrung als Orchestermusiker in den zuvor genannten Spitzenorchestern aufweisen kann. Roger Argente arbeitete mit weltberühmten Solisten und Dirigenten zusammen, wie Ashkenazy, Dutoit, Gatti, Gergiev, Haitink, Maazel, Previn, Rattle, Rostropovich, Temirikanov und Zuckerman.

Argente leitet Meisterkurse und gibt Solokonzert, bisweilen u.a. in Armenien, Azerbaijan, Canada, Frankreich, Holland, Ialien, Japan, Singapur, Spanien, Taiwan und den USA.

Pro Brass SA 14|10|2017

Die besten Blechbläser aus den Top Orchestern Österreichs und Deutschlands  vereint das Ensemble PRO BRASS.

Die Besetzung: 5 Trompeten, 4 Posaunen, 2 Hörner, Tuba, Percussion, Drums und Klavier

PRO BRASS macht Musik für freie Gehörgänge und bedient kein Format außer das Eigene.

Wo PRO BRASS draufsteht ist mehr als Blech drin.

Nie wieder PRO BRASS – eine Reflexion mit Augenzwinkern

Fragen Sie nicht, ob PRO BRASS das zeitliche segnet, diese Frage stellt sich gar nicht und wer viel fragt bekommt auch viele Antworten. Bleiben wir am Teppich – PRO BRASS wurde ja nie gegründet, PRO BRASS ist immer wieder entstanden, wenn die musikalische Not am größten war. 

Nie wieder PRO BRASS ist das letzte Programm made by Alfred Lauss-Linhart. Sein Copyright – sowohl textlich als auch musikalisch – prägte die letzten Programme von PRO BRASS.
Nie wieder PRO BRASS ist (s)eine Reflexion über Nöte und Noten, und vor allem über Musik – ob das alles notwendig ist oder war - werden wir nicht beweisen können und das wollen wir auch gar nicht.
Nie wieder PRO BRASS ist seine Geschichte über PRO BRASS und es ist ein Programm wo das Beste gerade gut genug ist.

"PRO BRASS spielt Musik in eigenen Arrangements, Kompositionen und Bearbeitungen von Leuten, die wir lieben und die zu uns passen. Diesmal haben wir zur Mitwirkung eingeladen: Johann Sebastian Bach, Christian Mühlbacher, G. Puccini, Michael Nyman, Alfred Lauss-Linhart, Johann Strauß (Vater), u. a. mehr."

Kartenvorverkauf

Sowohl die Abonnementkarte (Euro 45) als auch Einzelkarten (Euro 25) sind ab Mittwoch 13. September in der Kurverwaltung Meran, Freiheitsstraße, Tel. 0473 272 000, erhältlich. Mo - Fr: 9:30 – 17:00, Sa: 10:30 – 12:30.

Restkarten können am Tag des jeweiligen Konzertes ab 18:00 unter der Rufnummer 0473 496 030 und ab 19:00 direkt an der Abendkasse im Kurhaus bezogen werden.

Kontakt